Banner

Regelbedarfe

Der Regelbedarf ist der Geldbetrag, der die täglichen Lebenshaltungskosten decken soll. Dazu gehören Lebensmittel, Getränke, Hygieneartikel, Kleidung, Strom, Mobilität (Auto, Busticket etc.), Handy, Haushaltsgeräte, Freizeit, Kultur usw. Der Regelbedarf ist in einem Gesetz (RBEG) festgelegt und in verschiedene Stufen eingeteilt, die zum Beispiel von der Familiensituation und vom Alter abhängen. Die Regelbedarfe werden jedes Jahr zum 1. Januar angepasst. Sofern sich hieraus Änderungen für die Höhe der bewilligten Leistungen ergeben, erfolgt die Anpassung Ihrer bewilligten Leistungen automatisch. Mit einem entsprechenden Änderungsbescheid werden Sie darüber informiert. Für die Jahre 2020 und 2021 gelten folgende Regelbedarfsstufen und die dazugehörigen Beträge:

Regelbedarfsstufe 1

 

1

Personengruppen

Alleinstehende.
Alleinerziehende.
Volljährige mit minderjährigem Partner.

2020: 432,00 EUR

2021: 446,00 EUR

Regelbedarfsstufe 2

 

2

Personengruppen

Beide volljährigen Partner in der Bedarfsgemeinschaft.

2020: 389,00 EUR

2021: 401,00 EUR

Regelbedarfsstufe 3

 

3

Personengruppen

Volljährige bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres ohne eigenen Haushalt.
Personen unter 25 Jahren, die ohne Zusicherung umziehen.

2020: 345,00 EUR

2021: 357,00 EUR

Regelbedarfsstufe 4

 

4

Personengruppen

Kinder von 14 bis 17 Jahren.
Minderjährige Partner.

2020: 328,00 EUR

2021: 373,00 EUR

Regelbedarfsstufe 5

 

5

Personengruppen

Kinder von 6 bis 13 Jahren.

2020: 308,00 EUR

2021: 309,00 EUR

Regelbedarfsstufe 6

 

6

Personengruppen

Kinder von 0 bis 5 Jahren.

2020: 250,00 EUR

2021: 283,00 EUR